Projet Babel forum Babel
Contact - Règles du forum - Index du projet - Babéliens
INSCRIPTION - Connexion - Profil - Messages personnels
Clavier - Dictionnaires

Dictionnaire Babel

recherche sur le forum
Buchempfehlungen - das habe ich gerne gelesen - Forum allemand - Forum Babel
Buchempfehlungen - das habe ich gerne gelesen
Aller à la page 1, 2  Suivante
Créer un nouveau sujet Répondre au sujet Forum Babel Index -> Forum allemand
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant
Auteur Message
Morand



Inscrit le: 03 Oct 2005
Messages: 550
Lieu: Zürich, Sundgau, Alsace, Zuid-Holland,

Messageécrit le Wednesday 15 Mar 06, 12:11 Répondre en citant ce message   

Juwelen der Schicksals - Philipp Tingler

Ich habe dieses Buch letztes Jahr gelesen. Hat mir sehr gut gefallen, so eine Mischung von Entdeckung der Stadt Zürich und für gewisse Masse Berlin, aber einfach Stück des Lebens eines sarkastischen aber immer höfflichen Mann...
Der Stil ist wirklich cool und auch die Wortwahl find ich sehr gut...

Habe schon ein paar Mal laut gelacht, beim Lesen...

Empfehlungswert...
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Charles
Animateur


Inscrit le: 14 Nov 2004
Messages: 2485
Lieu: Düſſeldorf

Messageécrit le Friday 17 Mar 06, 12:17 Répondre en citant ce message   

Ich habe gerade ein anderes Buch gelesen, das bereits einige Zeit auf dem Markt ist: Russendisko von Wladimir Kaminer.
Es ist eine Sammlung von Kurzgeschichten über das Leben von russischen Aussiedlern in Berlin und sehr nett geschrieben. Es erinnert etwas an die Erzählungen von E. Kishon, allerdings sind die Geschichten von Kaminer kürzer - und eignen sich so sehr gut für Ausländer, die auf deutsch lesen wollen.


Dernière édition par Charles le Friday 15 Dec 06, 18:01; édité 1 fois
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
semensat



Inscrit le: 20 Aug 2005
Messages: 863
Lieu: vers Toulouse

Messageécrit le Friday 17 Mar 06, 12:41 Répondre en citant ce message   

Ich habe eine dieser Kurzgeschichten letztes Jahr in deutsch Unterricht gelesen. Ich kann mich leider an den Titel nicht errinern.
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Charles
Animateur


Inscrit le: 14 Nov 2004
Messages: 2485
Lieu: Düſſeldorf

Messageécrit le Friday 17 Mar 06, 12:47 Répondre en citant ce message   

Vom gleichen Autor habe ich auch "Reise nach Trulala" gelesen (hat mir gut gefallen) und "Mein deutsches Dschungelbuch" (fand ich weniger interessant).
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Katka



Inscrit le: 27 Jan 2006
Messages: 6
Lieu: Prague, République Tchèque

Messageécrit le Saturday 18 Mar 06, 10:43 Répondre en citant ce message   

Halle alle zusammen!
Bücher, die mir sehr gut gefallen haben, sind unter anderem 'Der träumende Delphin' von Sergio Bambaren und 'Böhmisches Kursbuch' von Götz Fehr. Das erste beschreibt die Geschichte eines Delphins, der seinen grössten Traum verfolgt und am Ende auch verwirklicht und das zweite beschreibt die Geschichte der böhmischen Sprache (einer Mischung aus Deutsch und Tschechisch, wird heute nur noch recht wenig gesprochen) und ist auch teilweise in böhmisch verfasst. Ein kleiner Auszug aus dem 'Bömischen Kursbuch': 'Auf ajmal wársí ajne dralle Mařena und was fír ajne fajrige, mit Hend indí Hiftn gštizt und Fíß aufštampfn und halt so ajnen Šlapák hinlégn, wí sich gehért auf pemmišer Hochzajt, ich gé, hatér Karli xakt, jäz šlágt beštimmt das Klavír aus mit ajnem von dí draj Haxn.'
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Nablioo



Inscrit le: 12 Dec 2005
Messages: 19
Lieu: Paris ...

Messageécrit le Sunday 26 Mar 06, 23:36 Répondre en citant ce message   

Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge
Für mich ein tolles Buch (bisschen alt )!!! ich empfinde viel weil mit ihm lerne ich sehen !
Haben sie es schon gelesen?
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Sarah



Inscrit le: 23 Mar 2006
Messages: 16
Lieu: Olomouc, République Tchèque

Messageécrit le Sunday 26 Mar 06, 23:40 Répondre en citant ce message   

Hallo Nablioo!
Dieses Buch kenne ich noch nicht. Könntest du den Inhalt kurz zusammenfassen? Vielleich, wenn es interessant ist, werde ich versuchen, es zu finden um es zu lesen sourire Vielen Dank!
Sarah
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Nablioo



Inscrit le: 12 Dec 2005
Messages: 19
Lieu: Paris ...

Messageécrit le Friday 31 Mar 06, 11:48 Répondre en citant ce message   

Es ist die Geschichte eines Jungs, der vom Land nach Paris kommt. so die Motiv der Stadt ist sehr stark geprägt. Die Welt ist sehr sinnlich beschreibt. Der Jung "lerne sehen" in Paris. Er erinnert sich seine Vergangenheit auf dem Land und sieht die Veränderung in der Gesellschaft.
Der Autor war der Sekretär von Rodin und deshalb seine Werke sind sehr von Geräusch geprägt. Dieses Buch war für mich wie ein Spiegel, wodurch wird die Welt gezeigt.
Gedichte von Rilke sind auch sehr interessant aber es gibt viele religiöse Anspielung drin.

Ich rate dir dieses Buch zu lesen und dann deine Meinung darüber geben! Das wird sehr interessant !

Tschüss!
Naboo
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Sarah



Inscrit le: 23 Mar 2006
Messages: 16
Lieu: Olomouc, République Tchèque

Messageécrit le Saturday 01 Apr 06, 20:35 Répondre en citant ce message   

Es hört sich sehr gut an! Vielen Dank für diesen Tipp. Ich werde versuchen, dieses Buch zu finden sourire
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Nablioo



Inscrit le: 12 Dec 2005
Messages: 19
Lieu: Paris ...

Messageécrit le Monday 03 Apr 06, 20:39 Répondre en citant ce message   

Zum Vollgenuss Sarah !! très content
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Picasso



Inscrit le: 13 Mar 2006
Messages: 64
Lieu: Fribourg (Suisse)

Messageécrit le Wednesday 19 Apr 06, 17:00 Répondre en citant ce message   

Biedermann und die Brandstifter ist ein gutes Buch von Max Frisch, das ich sehr gerne gelesen habe, als ich im Gymnasium war.
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Nablioo



Inscrit le: 12 Dec 2005
Messages: 19
Lieu: Paris ...

Messageécrit le Wednesday 19 Apr 06, 22:24 Répondre en citant ce message   

Ich habe leider dieses Buch nicht gelesen .
Homo Faber ist auch ein gutes Buch von Max Frisch. Ein sehr rationaler Mensch der mit der Grenze der Vernunft konfrontiert ist...
Ein tolles Buch !
Clin d'œil
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
jadranqc



Inscrit le: 21 Nov 2006
Messages: 33
Lieu: Montréal, Québec

Messageécrit le Saturday 25 Nov 06, 10:06 Répondre en citant ce message   

Ich lerne Deutsch seit einigen Jahre und finde ein bisschen schwer, klassische Bücher von Kafka, usw. zu lesen wegen des Wortschatz(es?). Ich habe den Schriftsteller Christoph Heinz entdeckt und schon "Von allem Anfang an" und "Der fremde Freund" gelesen. Es war sehr angenehm zu lesen und die Themas sind ganz interessant. Seine Erinnerungen, als er ein Kind in der DDR war, sind ganz toll. Nach der Empfehlung einer Freundin habe ich ein Buch von Hans-Ulrich Treichel angefangen und es gefällt mir. Es heißt "Der Verlorene".
Ich danke sie alle für ihre Empfehlungen, es wird mir helfen für meinen nächsten Bücherauswahl !
Tschüss !
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Nablioo



Inscrit le: 12 Dec 2005
Messages: 19
Lieu: Paris ...

Messageécrit le Wednesday 27 Dec 06, 4:25 Répondre en citant ce message   

Stiller - Max Frisch

moqueur
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Rémi



Inscrit le: 25 Mar 2005
Messages: 744
Lieu: Paris + Laponie suédoise

Messageécrit le Saturday 28 Apr 07, 19:02 Répondre en citant ce message   

Einige meiner liebligen deutschsprachigen Schrifsteller:
Autriche - Stefan Zweig (1881-1942) : Die Welt von gestern, Ungeduld des Herzens, Verwirrung der Gefühle, Die Schachnovelle usw...
Ein richtiger Klassiker!

Allemand - Patrick Süskind (1949 geboren) : Der Kontrabass, Das Parfum, Die Geschichte von Herrn Sommer, usw...
Seine Bücher kann man nur am Stück lesen! Genial geschrieben.

Tchèquie - Franz Kafka (1883-1924) : Die Verwandlung, Der Prozess...

Allemand - Wolfgang Borchert (1921-1947) : Draussen vor der Tür, Die traurigen Geranien.
W. Borchert ist in Frankreich kaum bekannt, im deutschsprachigen Raum werden aber sehr oft seine Werke in der Schule studiert. Mit erst 26 gestorben, Borchert schreibt etwas melancholisch, sehr vom zweiten Weltkrieg beeinflusst. Novellen und Theaterstücke.

Komischerweise, und obwohl ich recht viel auf Deutsch lese, kenne ich mich ziemlich schlecht aus mit der deutschen Litteratur...
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Montrer les messages depuis:   
Créer un nouveau sujet Répondre au sujet Forum Babel Index -> Forum allemand Aller à la page 1, 2  Suivante
Page 1 sur 2









phpBB (c) 2001-2008