Projet Babel forum Babel
Contact - Règles du forum - Index du projet - Babéliens
INSCRIPTION - Connexion - Profil - Messages personnels
Clavier - Dictionnaires

Dictionnaire Babel

recherche sur le forum
Vorstellung der Teilnehmer - Forum allemand - Forum Babel
Vorstellung der Teilnehmer
Aller à la page 1, 2, 3  Suivante
Créer un nouveau sujet Répondre au sujet Forum Babel Index -> Forum allemand
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant
Auteur Message
prstprsi



Inscrit le: 22 Oct 2005
Messages: 396
Lieu: Bratislava

Messageécrit le Tuesday 13 Dec 05, 0:19 Répondre en citant ce message   

Guten Tag für alle. Ich spreche nicht mehr wirklich deutsch. Verzweifelt. Dann, wenn ich Fehler mache, wäre das nett, mich zu korrigieren. Danke schön.

Vivien très content


Dernière édition par prstprsi le Tuesday 13 Dec 05, 9:51; édité 1 fois
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Rémi



Inscrit le: 25 Mar 2005
Messages: 744
Lieu: Paris + Laponie suédoise

Messageécrit le Tuesday 13 Dec 05, 0:52 Répondre en citant ce message   

Vorlagen? Meinst Du nicht eher "Vorschlag", zufällig? (=proposition)
Das Wort kenne ich nämlich nicht! Eine Vorlage = ein Model.
Klar können Dich die Anderen korrigieren, aber dazu bräuchten wir immerhin ein Thema, worüber wir ja quatschen könnten... Dann könnte man je nach Lust und Laune, eventuelle Fehler per PN (Deutsch für MP) korrigieren. Was meinst Du dazu?
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Jean-Charles



Inscrit le: 15 Mar 2005
Messages: 3123
Lieu: Helvétie

Messageécrit le Tuesday 13 Dec 05, 0:57 Répondre en citant ce message   

Ich kenne weder PN noch MP. Was heissen diese Abkürzungen ?
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
prstprsi



Inscrit le: 22 Oct 2005
Messages: 396
Lieu: Bratislava

Messageécrit le Tuesday 13 Dec 05, 9:51 Répondre en citant ce message   

Ich wollte "Présentations" sagen embarrassé . Tatsächlich, wünschte ich genau, daß man im Vergleich zu anderen liegen kann.

(Désolé pour les fautes ou les non-sens)
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Rémi



Inscrit le: 25 Mar 2005
Messages: 744
Lieu: Paris + Laponie suédoise

Messageécrit le Tuesday 13 Dec 05, 23:49 Répondre en citant ce message   

Hallöchen Prpsti! Du, ich will nicht meckern, aber ich habe richtig Schwierigkeiten, Dich zu verstehen... confus

MP = Message Personnel
PN = Persönliche Nachricht. Clin d'œil
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Charles
Animateur


Inscrit le: 14 Nov 2004
Messages: 2485
Lieu: Düſſeldorf

Messageécrit le Wednesday 14 Dec 05, 10:19 Répondre en citant ce message   

In diesem Fall würde ich empfehlen auch den entsprechenden französischen Text zu schreiben, da der Sinn auf deutsch völlig unklar ist.

================

Weiter zu den Vorstellungen:

Ich spreche und schreibe fließend Hochdeutsch und interessiere mich auch für Mundarten, ohne sie zu sprechen.
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Rémi



Inscrit le: 25 Mar 2005
Messages: 744
Lieu: Paris + Laponie suédoise

Messageécrit le Saturday 17 Dec 05, 19:56 Répondre en citant ce message   

Zur eigenen Vorstellung: ich spreche und schreibe auch Hochdeutsch fliessend und daher, dass ich 3 Jahre in der Zone gelebt habe, kann ich auch eine etwas vermischte ostdeutsche Mundart, die aus Sächsisch und Thüringisch hauptsächlich besteht.
Jetzt sind es 6 Jahre her, seitdem ich von Deutschland ausgewandert bin, und meine dialektische Kenntnisse werden immer dünner... triste
Immerhin werde ich aber von unbekannten deutschen Touristen für Ossi gehalten, was mich immer sehr freut! très content
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Poyon



Inscrit le: 24 Jul 2005
Messages: 765
Lieu: Liège (Waremme)

Messageécrit le Saturday 17 Dec 05, 20:12 Répondre en citant ce message   

Ich sprache nur ein wenig Deutshe und Niederland auch.
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Jean-Charles



Inscrit le: 15 Mar 2005
Messages: 3123
Lieu: Helvétie

Messageécrit le Sunday 18 Dec 05, 0:58 Répondre en citant ce message   

Als Romand (Welsch) habe ich folgendes Problem: Ich habe in der Schule Schriftdeutsch (Hochdeutsch) gelernt und war am Begin nie in der Lage, wirklich diese Sprache in der Schweiz zu üben.

Ich habe in der Nähe Deutschlands gewohnt. Damit habe ich meine Kenntnisse verbessern können.

Deutsch habe ich, zusammen mit Französich und Englisch wärend mehr als 15 Jahre als Arbeitssprache benützt.

Ich komme von und aus Wallis, eine doppelsprachige Republik im Südwesten der Schweitz. In Wallis spricht man Französich (Mundart, Arpitan, ist selten gesprochen). Die germanische Seite spricht Walser, eine Sprache die anders als Deutschschweitzer (Alemanich) ist.


Dernière édition par Jean-Charles le Sunday 18 Dec 05, 2:05; édité 1 fois
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Jacques



Inscrit le: 25 Oct 2005
Messages: 6474
Lieu: Etats-Unis et France

Messageécrit le Sunday 18 Dec 05, 1:31 Répondre en citant ce message   

Guten Tag!

Ich habe Deutsch in Frankreich gelernt und ich habe viele Male in Deutchland verbracht, meistens in der Pfalz.

Als ich in der Uni war, habe ich als Ferienlagerbetreuer in Deutschland gearbeitet. Dann bin ich ein Gruppenleiter geworden, in deusch-französiche Studienaufenthalte. Ich habe auch in einem deutschen Restaurant gearbeiten.

Ich habe viel vergessen und es ich schade, daß ich nicht viele Gelegendheite Deutsch zu sprechen habe. in Amerika treffe ich nicht viele Leute, die Deutsch sprechen können, aber vielleicht kann ich mit diesem Forum ein bißchen üben.


Dernière édition par Jacques le Friday 13 Jan 06, 20:39; édité 1 fois
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Rémi



Inscrit le: 25 Mar 2005
Messages: 744
Lieu: Paris + Laponie suédoise

Messageécrit le Sunday 18 Dec 05, 18:35 Répondre en citant ce message   

Klar kannst Du hier üben! Dafür ist ja das Forum da! Clin d'œil
Herzlich Willkommen an Euch beide! Hoffe, dass Ihr Euch oft hier meldet!

Übrigens merke ich, dass ich mich gar nicht als Deutschsprachiger vorgestellt habe :
Mein Vater sprach Elsässisch als zweite Muttersprache (Französisch als Erste) und meine Mutter hatte 2 Jahre in (West-) Deutschland in ihren jüngeren Jahren gearbeitet. Also wurde es selbstverständlich für mich, Deutsch als erste Fremdsprache in der Schule (in Frankreich) zu wählen. Bevor die Sprache zu lernen, war ich auch schon 2 Mal östlich des Rheines gewesen, was mein Interesse natürlich noch verstärkte. Nach dem Abitur fing ich an, "Lehramt Deutsch" an der Uni zu studieren und ein Jahr später zog ich nach Ostdeutschland um, um diese Sprache richtig zu lernen. Mein Ziel war da, Deutsch fliessend zu beherrschen, und das konnte ich in Frankreich nicht erreichen.
Also lebte ich 3 Jahre lang in der ex-Zone, ohne den geringsten Kontakt mit der französischsprachigen Welt zu haben. Die wenige Male, wo das Telefon aus Frankreich klingelte, war es immer wie Tortur, mich an meine Muttersprache zu erinnern! Ich lebte also ein vollkommenes Sprachbad aus! Nach diesen 3 Jahren war ich so Deutsch geworden, dass ich Viel von der französischen Mentalität nicht mehr verstand! Tja, das tue ich auch heute nicht mehr, aber der geistliche Abstand zwischen meinem Geburtsland und mir ist mittlerweile kleiner geworden. Aus dieser komischen und etwas extremen Erfahrung habe ich mindestens Eines gelernt : man darf seinen Ursprung nicht verleugnen! Clin d'œil
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Morand



Inscrit le: 03 Oct 2005
Messages: 550
Lieu: Zürich, Sundgau, Alsace, Zuid-Holland,

Messageécrit le Monday 19 Dec 05, 16:39 Répondre en citant ce message   

Hallo Zusammen,

Ich bin der Sébastien. Von Ursprung aus der gegend Sundgau, im Oberelsass.

Ich spreche und "schreibe" Deutsch (war schon mal besser, aber bin ein Prüfung in Deutsch vorzubereiten, so, ich hoffe dass es sich einiger Masse verbessern wirdt).
Ich habe bis ich jahr alt war nur Mundart gesprochen (Sungauerisch). Danach Französich war beigefügt

Habe dann in die Primar Schule mit Deutsch angefangen, aber da es ziemlich ähnlich zu mein Dialekt war & und der Lehrer alles aber Pedagogue war, habe ich mich gar nicht für diese Sprache interessiert, bis ich zu meine Familie in Nürnberg in den Ferien besuchte.

Ich könnte letztendlich ziemlich gut schreiben, aber mit 25 ging für meine Arbeit nach Rotterdam und bleib da für 5 Jahr. Ich habe mein Niederländisch auf mein Deutsch "aufgebaut, das heisst, jetzt habe ich kwasie eine Mischung von Deutsch und Niederländisch.... nicht wirklich super, aber ja, das komt wieder.

Ich bin im Mundart von meine gegend interessiert, im Zinn von Lieder und Kunst ....

Weiter spreche ich noch English...
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Nablioo



Inscrit le: 12 Dec 2005
Messages: 19
Lieu: Paris ...

Messageécrit le Monday 26 Dec 05, 2:06 Répondre en citant ce message   

Hallo ich bin Nabou, eine kleine Französine die deutsche Sprache liebt und spricht. Ich hab in Süden Deutschland gearbeitet und sehr schnell bin ich grosse Liebhaberin den Sprachen geworden!! Ich studiere im Moment Germanistik.

Ik leert Nederlands! (die Basis schon!!)

Es lebe die Welt wo man sprechen kann !

Nabliooochka
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
ramon
Animateur


Inscrit le: 13 Jan 2005
Messages: 1391
Lieu: Barcelone, Espagne

Messageécrit le Thursday 05 Jan 06, 21:28 Répondre en citant ce message   

Tock, tock, tock! Darf ich ´rein?

Ja, hier Ramon, der Katalaner, wer seine Nase auch in das deutschen Forum stecken will.

Wie bin ich zur Deutschen Sprache gekommen? Einfach aus Neugier. Als ich jung(er) war und schon Französich und Englisch konnte, habe ich meine Aufmerksamkeit auf deutschen Zeitungen und Zeitschriften gelenkt. Diese lange Wörter, mit so vielen Konsonanten hintereinander... wie könnte man sowas aussprechen? Und viele mit großen Anfangsbuchstaben... und noch anderen, die wie englisch aussahen aber mit "ge-" davor...

Natürlich mußte ich Deutsch lernen! So schwierig war es nicht! Sofort hat diese Sprache mir sehr gut gefallen. Leider hatte ich kaum eine Gelegenheit sie zu üben... Ich hatte viel Theorie aber keine Ausübung.

Glücklicherweise habe ich dann die richtige Arbeit gefunden, meine Sprachkenntnisse üben zu können: die Rezeption auf einem Campingplatz in der Costa Dorada. Das hat prima geklappt! Ich habe nicht nur Deutsch viel geübt und verbessert, sondern auch die andere Sprache. Außerdem habe ich auch ein bißchen Holländisch gelernt!

Diese Arbeitsstelle hat acht Jahre gedauert. Seit denn (1985), kann ich selten Deutsch sprechen, leider, und mein Deutsch ist "verröstet" geworden.

Um diese Paar Wörter zu schreiben, habe ich fast eine halbe Stunde gebraucht und das Wörterbuch ist beinahe kaputtgegangen!

Hilfe! Wenn ihr was von Spanien bzw. Katalonien wissen willt, sag’ es doch mir. Ich werde alles mögliches tun, um eure Fragen zu beantworten und, gleichzeitig kann ich meine deutsche Schraube einölen.

Tschüüüß!
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Rémi



Inscrit le: 25 Mar 2005
Messages: 744
Lieu: Paris + Laponie suédoise

Messageécrit le Thursday 05 Jan 06, 23:43 Répondre en citant ce message   

Hallo Ramon und herzlich Willkommen!

Dein Deutsch ist echt sehr gut! Ich hoffe ja, dass Du Dich hier öfters meldest, Du hast sicherlich Vieles, das Du uns beibringen könntest!
Erzähl mal zum Beispiel von Deinen Erfahrungen mir´t den deutschen Touristen, die Du gehabt hast! In Deutschland haben nämlich diese "Sonnenblumen" ziemlich schlechten Ruf... Wie ist Deine Meinung dazu?

Jedenfalls wünsche ich wirklich, dass Du dieses Forum durch Deine Kenntnisse und Erfahrungen anreicherst! très content
Voir le profil du Babélien Envoyer un message personnel
Montrer les messages depuis:   
Créer un nouveau sujet Répondre au sujet Forum Babel Index -> Forum allemand Aller à la page 1, 2, 3  Suivante
Page 1 sur 3









phpBB (c) 2001-2008